Aktuelles


veröffentlicht am 14.02.2021

 

Verschiebung der Generalversammlung auf den 21.07.2021

 

Sehr geehrter Mitgliederinnen und Mitglieder,

 

die COVID-19 Pandemie hat Deutschland, Europa und die Welt fest im Griff und die staatlichen Organe haben mit Einschränkungen auf die Pandemie reagiert. Die Menschen und viele Institutionen müssen sich aktuell deutlich zurücknehmen und können nicht wie gewohnt den geregelten Aktivitäten nachgehen.

 

Auf Grund der aktuellen gesetzlichen Vorgaben haben sich der geschäftsführende Vorstand und der Verwaltungsrat am 19.01.2021, bezüglich der anstehenden Generalversammlung, getroffen und über die Durchführbarkeit beraten. Die Durchführung einer Präsenzveranstaltung ist gemäß aktueller Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg nicht möglich. Alternativen, wie z. B. eine online durchgeführte Generalversammlung ist zu aufwendig und kann vom Verein nicht geleistet werden.

 

Deshalb hat der geschäftsführende Vorstand und Verwaltungsrat, einstimmig beschlossen, die Generalversammlung, als Präsenzveranstaltung auf den 21.07.2021 in die Veranstaltungshalle Büchenau, zu verschieben.

 

Neben der bereits o.a. Beschränkung durch die Corona-Verordnung wollen wir damit auch unsere Sorgfaltspflicht gegenüber den Mitgliederinnen und Mitglieder nachkommen. Inwieweit die Situation zum Sommer und zum Zeitpunkt der terminierten Generalversammlung aussehen wird, ist uns heute nicht bekannt und daher behalten wir uns eine evtl. erneute Anpassung bzw. Verschiebung vor. Die Einladung zur Generalversammlung mit Tagesordnung wird dann wie gewohnt erfolgen.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles, alles Gute und bleiben Sie gesund.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

I.A. des geschäftsführenden Vorstandes

Volker Seilnacht

Vorstand Kommunikation


Digitalem Zeitalter sei Dank

Online Chorprobe